Autor Thema: Das Ende des Globalismus  (Gelesen 2585 mal)

Fauli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 517
  • Karma: 2
  • Karma is a Bitch
    • Profil anzeigen
Das Ende des Globalismus
« am: Dezember 05, 2016, 12:52:01 Nachmittag »
Lesenswerte Analyse des norwegischen Bloggers Par Steigan :

http://steigan.no/2016/12/04/das-jahr-in-dem-der-globalismus-platzte/#comments

Falk

  • Wulfs-Gang-Schaltung
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1070
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • Radtouren
Re: Das Ende des Globalismus
« Antwort #1 am: Dezember 05, 2016, 04:26:59 Nachmittag »
habs gelesen, denn mir ist aufgefallen dass der gute mann jelzin und nicht jeltsin hieß *hicks*, gut mal einen text zu lesen, der nicht über zig seiten geht :-)



GEGEN TAUBHEIT!!!!!

Fauli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 517
  • Karma: 2
  • Karma is a Bitch
    • Profil anzeigen
Re: Das Ende des Globalismus
« Antwort #2 am: Dezember 06, 2016, 04:11:52 Nachmittag »
Auch Yeltsin wäre richtig.

Bei Lesefaulheit empfehle ich wieder die roten Pillen und die Fakenews  ;)

Falk

  • Wulfs-Gang-Schaltung
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1070
  • Karma: 2
    • Profil anzeigen
    • Radtouren
Re: Das Ende des Globalismus
« Antwort #3 am: Dezember 07, 2016, 01:22:46 Nachmittag »
ach na dadran liegt es nicht, aber bei den kurzen Nächten im Moment bleiben die ollen Glubschis einfach nicht auf, wenn der kleinste schon vorlesen statt schreien könnte wäre ich wahrlich top informiert  ;D

deshalb verlasse ich mich auf die gründliche Recherche vom Tagesblogger...  ::)
« Letzte Änderung: Dezember 07, 2016, 01:33:22 Nachmittag von Falk »
GEGEN TAUBHEIT!!!!!